Pamina Fuchs

        Healing

    Kontakt

Intuition ist eine Art zu wissen ohne zu wissen warum wir wissen. Sie geschieht im Augenblick gleich einem Blitz, der den Geist erhellt.

Wir tragen zwei Stimmen in uns. Die eine ist jene des rationalen Verstandes und die andere jene des Herzens. Jene des rationalen Verstandes “weiss”, weil sie durch äussere Einflüsse und von Angst konditioniert wurde. Wohingegen das Herz weiss, weil es intuitiv fühlt, was für das Selbst richtig ist. Diese beiden Stimmen im Selbst unterscheiden zu können, verleiht die Kraft, das eigene Potential zu erkennen und zu entfalten. Dadurch wird die persönliche Existenz klarer und freier und das Erleben des eigenen Selbst und des Lebens wird kreativer, leichter, glücklicher und erfolgreicher.

 

Wenn Du Dir gestattest, Dich in Deinen Schritten, Deinen Worten und Handlungen von Deiner Intuition leiten zu lassen, so gleicht Deine persönliche Existenz einem wirbelnden Tanz, der sich in einem steten Rhythmus zwischen Aktion und Passivität, Miteinander und Alleinsein bewegt. Sie fühlt sich durchwegs leicht, frei und harmonsich an und Dein Geist ist dabei klar und positiv. Und Du hast immer genügend Zeit und Energie, für all das, was Du das Gefühl hast tun zu wollen/sollen.

Wenn Du hingegen Dein Leben von den Verlangen und den Ängsten Deines Egos und sogenannten rationalen Überlegungen bestimmen lässt, Du Dich abwechselnd mal belastet, gefangen, gestresst/lethargisch, frusturiert fühlst und Dein Geist meistens unklar ist, Dich Dinge vergessen und verwechseln lässt. Ausserdem fühlst Du Dich immer wieder erschöpft und gestresst und als ob Du nicht genügend Zeit hättest.

 

Ich unterstütze in Coachinggesprächen und anhand praktisch anwendbaren Übungen den individuellen Selbst-Bewusst-Seins- Prozess und lehre, wie sich bewusste Achtsamkeit im Alltag praktisch anwendbar sein können. Dadurch entsteht ein tieferes Verständnis und eine klarere Wahrnehmung der eigenen inneren Realität, welche dazu führt, bewusst entscheiden zu können, welcher Stimme gerade die Führung des Augenblicks am besten zu überlassen ist. Liebe oder Angst. Licht oder Schatten.  

 

Ein Gebet:

Engel des Lichts

Geschöpf der Liebe

Komm’ zu mir

Sprich’ zu mir

Lehre mich zu sehen

Und von innen her zu leuchten.

 

Die Antwort:

Geliebte/r, ich bin in bei Dir in Deinem Herzen, denn ich bin die Stimme Deiner Intuition. Und wenn Du liebst, dann bist Du ich und wir sind eins im Licht.